Teaserimg

Angebote von A bis Z

Die Medienrückgabe im Erdgeschoss des Kulturforums ist 24 Stunden am Tag für Sie geöffnet. Im 2. Stock befindet sich ein Rückgabeautomat. Geben Sie ihre ausgeliehenen Medien ab, wann immer es in ihren Zeitplan passt.24-stunden Rückgabe
Sie haben Fragen zum Kulturforum, unserem Bestand oder was man bei uns alles machen kann?

Die Servicetheke im Erdgeschoss
Die Kolleginnen und Kollegen beantworten Ihnen hier alle Fragen rund um die Ausleihe, die Anmeldung, Verlängerung des Leseausweises, Gebühren, Leihfristen und Vormerkungen.

Die Infotheken in der Kinderbibliothek und bei den Sachmedien
Sie suchen ein bestimmtes Medium oder haben eine Recherchefrage zu der Sie Bücher brauchen? Diese und andere inhaltliche Themen können Sie bei den Kolleginnen und Kollegen an den Infotheken in der Kinderbibliothek und zwischen den Sachbüchern ansprechen.

Das Portal Stadtgeschichte
Hier stehen Ihnen die Stadtarchivarin und die Bibliothekarin für Fachauskünfte rund um Hanau zur Verfügung.

Das Medienzentrum
Hier finden Sie eine große Anzahl an Schulmedien und können von den Kolleginnen zu ihrer unterrichtlichen Verwendung sowie zu allen Fragen rund um den Einsatz von Medientechnik beraten werden.
Das Kulturforum Hanau legt viel Wert auf die Barrierefreiheit.
So ermöglichen unsere Aufzüge einen direkten Zugang aus der Tiefgarage, die Gänge zwischen den Regalen sind für jede Breite ausgelegt und unsere Möbel sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Im 2. Stock gibt es außerdem ein Behinderten-WC, dieses ist mit einem gängigen Euro-Schloss versehen. Sollten Sie diesen noch nicht besitzen, können Sie den Schlüssel an der Servicetheke im Erdgeschoss bekommen.
Des weiteren besitzt unser Veranstaltungsbereich eine Induktive Höranlage, welche es Menschen mit Hörgeräten ermöglicht bei Veranstaltungen nichts mehr zu verpassen.
In unserer "Bibliothek der Dinge" finden Sie technische Geräte und andere Hilfsmittel, die Sie vor Ort oder zuhause nutzen können:
- Lesebrillen
- E-Book Reader
- Stromspargeräte
- tragbare Powerbanks
- Daisy MP3 Abspielgerät
- Datacolro Spyder PRO zur digitalen Farbkalibrierung
- Aktenvernichter

Bitte wenden Sie sich an die Servicetheke oder die Infotheken im 2. OG für weitere Infos und die Ausleihdauer der jeweiligen Geräte.

 
Das ist ein Angebot für Erzieher*innen von Vorschulklassen. Wir laden Sie und Ihre Vorschulkinder auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Bilder und Buchstaben in die Kinderbibliothek ein.
An vier Terminen (je 90min.) lernen sie die Bibliothek intensiv und spielerisch kennen.
Nach bestandenem Quiz am Abschluss erhalten alle den Bibliotheksführerschein.
Die Demokratiebibliothek stellt Medien zur Demokratiebildung, zu Antirassismus-Strategien und der Entwicklung zu einer vielfältigen, offenen Gesellschaft zur Verfügung. Sie steht auf der Plattform im 2. Stock des Kulturforums und enthält Bücher, Zeitschriften, Hörbücher und eine Linkliste zu online-Medien, Beratungsstellen und Interessengruppen.  Mehr Infos finden Sie hier.
Eine Übersicht der Datenbanken, die Sie als Inhaber*in einer gültigen Bibliothekskarte nutzen können, finden Sie hier auf unserer Website.
Um das e-Payment nutzen zu können, müssen sich die Leserinnen und Leser in ihr Medienkonto einloggen. Das Medienkonto ist erreichbar über den Medienkatalog des Kulturforums unter www.kuturforum-hanau.de. Dort muss zur Anmeldung die individuelle Lesernummer, die auf dem Bibliotheksausweis steht, mit dem personalisierten Kennwort eingegeben werden. Wenn man eingeloggt ist, kann das e-Payment über den Button „Kontostand“ aufgerufen werden. Dort erscheint auch die Gesamtsumme an Gebühren, die noch zu bezahlen sind. Das e-Payment System wird vom Zahlungsdienstleister epay21 bereitgestellt, alle datenschutzrechtlichen Richtlinien werden streng eingehalten. Bezahlt werden kann über PayPal, giropay oder paydirekt. Es können drei Zahlungsvorgänge an einem Tag vorgenommen werden.
Die Stadtbibliothek Hanau ist an den Deutschen und Internationalen Leihverkehr angeschlossen. Bücher und Aufsätze, die nicht im Bestand der Stadtbibliothek Hanau sind, leihen wir für Sie im Rahmen des Deutschen Leihverkehrs aus.

Das müssen Sie tun:
Wir benötigen genaue Angaben zu Verfasser, Titel und Erscheinungsjahr. Bei Zeitschriften oder Aufsätzen ist es hilfreich wenn Sie uns die genaue Seitenzahl dazu angeben.

Das kostet es:
Eine Fernleihbestellung kostet 3,00€
Für Schüler, Studenten und Hanau-Pass-Inhaber 1,50€

Wie lange dauert es bis meine Bestellung angekommen ist?
Sie müssen mit einer Lieferzeit von 10-14 Tagen rechnen.

Wie kann ich meine Bestellung abgeben?
Sie können die Bestellung persönlich im Portal Stadtgeschichte oder an eine der Infotheken im 2. OG abgeben.

Die Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr.

Oder Sie senden eine Mail an Stadtbibliothek@hanau.de.

Schulklassen, Kindergartengruppen, Erwachsene in Weiterbildungsmaßnahmen und andere interessierte Gruppen sind herzlich willkommen zu einer Führung durch die Stadtbibliothek Hanau.
Die Führungen dauern zwischen 90 und 120 Minuten und werden auf Alter, Zielgruppe und Thema abgestimmt. Bitte melden Sie sich mindestens zwei Wochen vor Ihrem gewünschten Termin an, damit wir die Details besprechen können.
Medienzentrum Hanau
Das Medienzentrum Hanau bietet eine große Auswahl an unterschiedlichsten technischen Geräten an, darunter:
  • Tablet-PCs
  • Notebooks
  • Beamer
  • Dokumentenkameras
  • digitale Foto- und Videokameras
  • Leinwände
  • Verstärkeranlagen
  • Overheadoprojektoren
  • und DVD-Player
weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter Medienzentrum Hanau


Portal Stadtgeschichte
Hier stehen Ihnen
  • ein Mikrofiche-Lesegerät
  • und 2 Reader-Printer
zur Verfügung.
Diese können Sie zu den Öffnungszeiten des Portal Stadtgeschichte nutzen.
Die Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag von 10:00 bis 13:00Uhr oder nach Vereinbarung.
Bitte melden Sie sich vorher unter der Mail: Stadtarchiv@hanau.de oder telefonisch bei Frau Rademacher: 06181-982 52 51 an, damit eine Nutzung garantiert werden kann.

Stadtbibliothek
 Unter der "Bibliothek der Dinge" finden Sie alle Geräte, die Sie vor Ort nutzen oder ausleihen können.
  • Daisy MP3-Gerät:
    Mit Hilfe des Daisy-Gerätes können Sie ihre Daisy-CD im vollen Umfang nutzen und diese sind so einfach zu bedienen wie ein Kassetten-Recorder. Alle Tasten der Daisy-Geräte können sprechen, das heißt: beim Drücken einer Taste wird Ihnen sofort die entsprechende Funktion angesagt. Sie müssen sich also nicht durch lange unverständliche Anleitungen lesen, sondern könne Ihr Gerät sofort im vollen Umfang nutzen.
  • Strom-Spar-Messgerät
    Die Energiesparpakete können kostenlos ausgeliehen werden. Damit lässt sich zum Beispiel der Stromverbrauch durch Leerläufe bzw. den Stand-by-Modus erkennen und verringern. Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz. „Die effektivste Strompreisbremse setzt beim Stromsparen an! In vielen Haushalten lässt sich durch einfache Maßnahmen Strom sparen, zum Teil in Höhe eines dreistelligen Euro-Betrages pro Jahr.“, erklärt UBA-Präsident Jochen Flasbarth. „Mit dem Energiesparpaket helfen Bibliotheken den Nutzerinnen und Nutzern den aktuellen Stromverbrauch und mögliche Einsparpotentiale zu ermitteln."
  • Kopierer/Scanner
    Mithilfe ihres Bibliotheksausweises können Sie in der Stadtbibliothek den großen Kopierer an der Information im 2. Stock verwenden.
    Eine Kopie schwarz/weiß oder bunt kostet dabei pro Blatt 0,10€.Sie möchten ein Dokument einscannen? Dafür bringen Sie bitte ihren persönlichen USB-Stick mit.
    Das einscannen von Medien ist dabei für Sie kostenlos.
  • PlayStation 4
    Die Stadtbibliothek bietet ein wechselndes Angebot an Spielen auf der Play-Station 4.
    Einen Controller erhalten Sie an der Servicetheke im 2. Stock, bitte bringen Sie hierfür einen gültigen Personalausweis, Schülerausweis oder Bibliotheksausweis mit.
Die Geschenkidee für Familie, Freunde, Verwandte und Arbeitskollegen: Verschenken Sie einen Gutschein und der Beschenkte kann 1 Jahr lang kostenlos unbegrenzt viele Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, Filme, Musik, etc. ausleihen. Außerdem ist die Nutzung der elektronischen Medien aus dem OnleiheVerbundHessen, sowie die Datenbanken kostenfrei möglich. Sie können den Gutschein in der Stadtbibliothek Hanau an der Servicetheke im EG erwerben.

Benutzungs- und Gebührenordnung der Stadtbibliothek
Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von KiTas, Krippen, der Familientagesbetreuung oder Schulen können sie sich einen kostenlosen Leseausweis für die ausschließliche Nutzung ihrer Institution ausstellen lassen. Dazu füllen sie bitte das Anmeldeformular mit ihren persönlichen Angaben und denen der Institution aus. Wir empfehlen, den Leseausweis nur für ihre Gruppe oder Klasse zu nutzen, nicht für die gesamte Institution.
Für Jugendliche und Erwachsene stehen 15 Computer mit aktuellem Office-Paket, Internetzugang und Drucker zur Verfügung. In der Kinderbibliothek gibt es 2 Computerplätze.
  • Was benötige ich um einen Computer zu verwenden?
    Für die Nutzung eines Computers benötigt man einen Bibliotheksausweis oder eine Gastkarte. Beides gibt es an der Servicetheke im 2. Stock.
  • Wie kann ich den Computer nutzen?
    Um den Computer zu nutzen, müssen Sie die Nummer Ihres Bibliotheksausweises, sowie Ihren Vor- und Nachnamen in den dafür vorgesehenen Feldern eintragen. Nun können Sie den Computer für bis zu zwei Stunden benutzen.
  • Kosten Ausdrucke etwas?
    Ausdrucke in schwarz/weis oder Farbe kosten 0,10€. Die Kosten werden auf der Bibliothekskarte gespeichert und am Kassenautomaten bezahlt.
Bitte achten Sie an der Computertischen auf eine ruhige Arbeitsatmosphäre und verzichten Sie auf laute Gespräche oder Telefonate. Bitte essen Sie nicht an den PC-Plätzen.
Die Computerplätze sind mit Farbdruckern ausgestattet. Ein Ausdruck kostet 10 Cent. Die Kosten für Ausdrucke und Fotokopien werden über den Bibliotheksausweis abgerechnet. Gäste erhalten an der Servicetheke eine Gastkarte gegen Hinterlegung eines Ausweises.
Kopien sind in schwarzweiß und farbig möglich, sie kosten 10 Cent und werden über den Bibliotheksausweis abgerechnet. Gäste erhalten an der Servicetheke eine Gastkarte gegen Hinterlegung eines Ausweises.
Am Kopierer können auch digitale Vorlagen per USB-Stick ausgedruckt sowie Papiervorlagen eingescannt werden.
Offener Lernbereich
Im 2. Stock des Kulturforums stehen rund 100 Lernplätze zur Verfügung, mit und ohne Steckdosen. Tische und Stühle können nach Bedarf zusammengestellt werden, sollten aber den Zugang zu den Regalen nicht behindern. Wenn alle Plätze mit Stromanschluss bereits belegt sind und sie für Ihre Geräte zum Laden Strom benötigen, können Sie an der Infotheke im 2. OG tragbare Powerbanks für die Dauer Ihres Aufenthalts ausleihen.

Lernräume
Das Kulturforum bietet ihnen 2 verschiedene Lernräume an.
  • Der große Schulungsraum „Franz Weber“ kann mit Tischen und Stühlen für bis zu 24 Personen ausgestattet werden. Ein Smartboard und weitere Technik erleichtert die Arbeit in Gruppen. Der Schulungsraum ist außerdem teilbar, dann gibt es 2 Räume für jeweils 8 Personen.
    Hier führt das Medienzentrum seine Schulungen durch, der Raum steht aber auch anderen Gruppen offen.
  • Der kleine Arbeitsraum „Meline Raabe“ für 4 bis 6 Personen ermöglicht eine intensive Gruppenarbeit.
Sie haben Ihre Lesebrille vergessen? Kein Problem, sie können sich kostenlos an der Servicetheke im 2. Stock eine Lesebrille ausleihen. Sie benötigen dafür lediglich einen Bibliotheksausweis.
Folgende Sehstärken haben wir für Sie im Angebot:
  • +1
  • +1,5
  • +2
  • +2,5
  • +3
  • +3,5
Unser MakerSpace ist eine Werkbank für digitales Basteln zum Selbermachen und Mitmachen im 2. Stock des Kulturforums. Weitere Informationen und das aktuelle Programm finden Sie hier.
Das ist ein Angebot für Erzieher*innen in Krippen oder in der Familientagesbetreuung mit Kindern unter 3 Jahren.
Gerne können Sie mit ihren Kindern aus der Krippe oder der Familientagesbetreuung zu einer Vorlesestunde in die Bibliothek kommen.
Gemeinsam entdecken wir ein Bilderbuch und basteln hinterher zusammen im Kinderatelier.
Bei den Minilesefüchsen geht es um Sprache, Anschauen, Wiedererkennen und Benennen!
Zusammen lernen wir die Welt der Bücher kennen.
Für alle Besucherinnen und Besucher, die regelmäßig über Veranstaltungen, Medienausstellungen, neue Medien und aktuelle Entwicklungen im Kulturforum Hanau informiert werden möchten, bieten wir einen Newsletter an.
Hier finden Sie alle Informationen und den aktuellen Newsletter auf einen Blick.
3 tragbare Powerbanks stehen zur Ausleihe während ihres Aufenthaltes im Kulturforum an der Infotheke im 2. OG bereit. Mit den Powerbanks können Sie auch an Arbeitsplätzen ohne Strom ihre Geräte wie Laptops,iPads und Handys laden und ohne Unterbrechung digital arbeiten.
Die Powerbanks können nur für einen Tag und nur während des Aufenthalts im Kulturforum ausgeliehen werden.
Alle technischen Details der Powerbanks finden Sie hier unserem Medienkatalog.
Mit dem Regionalen Bibliotheksausweis kann das gesamte physische und digitale Angebot aller sechs teilnehmenden Bibliotheken (Stadtbibliothek Hanau, Stadtbibliothek Bruchköbel, Medientreff Rodenbach, Stadtbücherei Gelnhausen, Stadtbücherei Nidderau und Gemeindebücherei Groß-Krotzenburg) genutzt werden. Alle Informationen auf einen Blick finden Sie hier auf unserer Website.
Es gibt Schließfächer im Erdgeschoß und im 2. Obergeschoß, die während des Aufenthalts im Kulturforum gebührenfrei genutzt werden können. Geöffnet und geschlossen werden können sie während des Besuchs mit dem eigenen Bibliotheksausweis, der durch die RFID-Sicherung Diebstahl vorbeugt. Für Besucherinnen und Besucher ohne Bibliotheksausweis sind die Spinde nicht nutzbar.
Sie finden einen Stillplatz im 2. Stock beim Familiennest in der Kinderbibliothek. Außerdem befindet sich in der Kindertoilette gleich um die Ecke ein Wickeltisch.

Familiennest und Kindertoilette finden Sie auf dem Lageplan des Kulturforums, hier als PDF zum Herunterladen.
Aktuelle Zeitungen und Zeitschriften können im Lesecafé im 2. OG gelesen werden. Bitte beachten Sie, dass Tageszeitungen und die aktuellen Ausgaben aller Zeitschriften nicht entleihbar sind. Die Leihfrist für ältere Ausgaben von Zeitschriften beträgt 2 Wochen.

Dazu können Sie mit einem gültigen Bibliotheksausweis das Angebot von pressreader nutzen. Pressreader bietet Bibliotheken und ihren Nutzern einen Zugang zu mehr als 7000 Zeitungen, Magazinen und Zeitschriften aus aller Welt – in der Bibliothek und von zu Hause aus.
 
Der Bibliotheksausweis ist nach der Ausstellung 12 Monate gültig. Nach Ablauf der Frist sperrt sich die Karte automatisch.
Um die Karte zu verlängern können Sie direkt in der Biblithek vorbei kommen, anrufen oder uns eine E-Mail schreiben.
Die anfallenden Gebühren können Sie im Anschluss entweder direkt vor Ort oder bequem von zu Hause aus bezahlen. Dazu stehen Ihnen in Ihrem Leserkonto verschiedene e-payment Angebote zur Verfügung.
Bitte beachten Sie - Sie können die Jahresgebühr erst bezahlen, nachdem wir die Karte in unserem Bibliothekssystem verlängert haben.
Kostenloses WLAN ermöglicht Ihnen den Zugang zum Internet mit Ihren eigenen Geräten.
Und so einfach geht’s:
  • Verbinden Sie sich mit den Netzwerk „WLAN Kulturforum“
  • Öffnen Sie ihren Browser
  • Stimmen Sie den AGBs zu und schon kann es los gehen