Teaserimg

MakerSpace - Die digitale Werkstatt für alle

Was ist der MakerSpace?

Der MakerSpace im Kulturforum Hanau ist DER neue Ort für kreative Projekte. Vom Digitalisieren alter VHS-Kassetten über DIY-Projekte mit Schneideplotter und Lasercutter bis hin zum 3D-Druck ist vieles möglich. Neue Techniken ausprobieren, sich mit anderen Nutzer:innen vernetzen, Erfahrungen austauschen oder gemeinsam Projekte entwickeln.

Der 1. Stock im Kulturforum erstrahlt in neuem Glanz. Eine Glasscheibe zeigt die neuen Räumlichkeiten: Waren hier bisher die CD´s und DVD´s der Stadtbibliothek verortet, ist ab 6. Mai der neue MakerSpace des Kulturforums im 1. Obergeschoss zu finden.
Der MakerSpace im Kulturforum ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtbibliothek und des Medienzentrums. Der MakerSpace wurde durch Fördermittel des Landes Hessen sowie durch das Landesprogramm zur Ausstattung der kommunalen Medienzentren im Rahmen des Programm "DigitalPakt Schule" durch das hessische Kultusministerium gefördert.

Wer darf den MakerSpace nutzen?
- Nutzer*innen der Stadtbibliothek Hanau mit einem gültigen Bibliotheksausweis ab 14 Jahren
- Lehrkräfte der Hanauer Schulen wenden sich Bitte an das Medienzentrum Hanau.

Keine Informationen mehr verpassen
Sie wollen keine Neuigkeiten zum MakerSpace im Kulturforum verpassen? Dann melden Sie sich hier für den exklusiven Newsletter an!

Die Workshops

Ferienprogramm - Musikvideo drehen für Jugendliche ab 12 Jahren
Der Workshop in den Osterferien beleuchtet die Geschichte, Wirkung, Erzähltechniken und Filmästhetik von Musikvideos. Die Gruppe entwickelt gemeinsam eine Idee, kreirt ein Storyboard, verfasst ein Drehbuch und wählt die Kulissen und Drehorte für das eigenes Musikvideo aus. Ob hinter der Kameria, im Schauspiel/Performance oder im Orgabereich – jeder packt mit an, bis am Ende ein eigenes Musikvideo enstanden ist. Ihr könnt zwischen unterschiedlichen Musiktiteln auswählen und von der Planung bis hin zur Durchführung ein eigenes Video gemeinsam drehen und schneiden.
Der Workshop richtet sich an Jugendliche und wird vom FILMmobil des deutschen Filminstituts durchgeführt.
Bite beachtet, dass es sich um einen viertägigen Workshop handelt - Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Teilnahme an allen vier Workshoptagenn.
Wann: 8. April - 11. April 2024, jeweils von 10 -16 Uhr
Hier geht es zur Anmeldung

Geräteführerschein für den 3D-Drucker
Mit dem 3D-Drucker können dreidimensionale Objekte hergestellt werden. Ersatzteile, Spielzeug oder nützliche Alltagsgegenstände – Der Vielfalt der zu erzeugenden Gegenstände sind keine Grenzen gesetzt. Bei dem Geräteführerschein bekommen Sie eine gründliche Einweisung in die Funktionen des 3D-Druckers. Die Teilnahme an der Veranstaltung berechtigt Sie zur eigenständigen Nutzung des 3D-Druckers. Bringen Sie gerne Ihren eigenen Laptop mit, auf dem die kostenfreie Software "Ultimaker Cura" installiert sein sollte.
Hier geht es zur Anmeldung.

Grundkurs Schneideplotter
Sie möchten Ihre eigenen T-Shirts gestalten, eine Geburtstagskarte herstellen oder Fensterbilder akkurat ausschneider? Mit dem Schneidplotter können Sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sie können aus den unterschiedlichsten Materialien Ihre Motive und Schriftzüge schneiden oder diese beschriften.
Hier geht es zur Anmeldung.

Geräteführerschein für den Lasercutter
Bei dem Verfahren mit einem Lasercutter dreht sich alles um die Bearbeitung von Materialien. Sie können ein Stück Holz gravieren, Ihren Schlüsselanhänger personalisieren oder Plexiglas in eine gewünschte Form schneiden. Mit unserem Lasercutter Makeblock Laserbox Rotary sind unterschiedliche Bearbeitungsmöglichkeiten vorhanden. Der Geräteführerschein macht Sie mit der Funktionsweise vertraut. Durch eine Sicherheitsabdeckung und einen Luftfilter ist eine gefahrenlose Nutzung in Innenräumen möglich.
Hier geht es zur Anmeldung.

Die Ausstattung

Ein 3D-Drucker ist ein Gerät, mit dem dreidimensionale Objekte hergestellt werden können. Ersatzteile, Spielzeug oder nützliche Alltagsgegenstände – Der Vielfalt der zu erzeugenden Gegenstände sind keine Grenzen gesetzt.
Sie möchten Ihre eigenen T-Shirts gestalten, eine Geburtstagskarte herstellen oder Fensterbilder akkurat ausschneider? Mit dem Schneidplotter können Sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sie können aus den unterschiedlichsten Materialien Ihre Motive und Schriftzüge schneiden oder diese beschriften.
Bei dem Verfahren mit einem Lasercutter dreht sich alles um die Bearbeitung von Materialien. Sie können ein Stück Holz gravieren, Ihren Schlüsselanhänger personalisieren oder Plexiglas in eine gewünschte Form schneiden. Mit unserem Lasercutter Makeblock Laserbox Rotary sind unterschiedliche Bearbeitungsmöglichkeiten vorhanden. Durch eine Sicherheitsabdeckung und einen Luftfilter ist eine gefahrenlose Nutzung in Innenräumen möglich.
Sie haben noch alte VHS- und Hi8-Kassetten, Dias oder Filmnegative zuhause, besitzen aber nicht mehr die passenden Abspielgeräte? Mithilfe unserer Geräte, können alte Medien einfach und unkompliziert digitalisiert werden.
Nähere Informationen folgen in Kürze.

Kontakt

Ansprechpartner: Simeon Hofmann
E-Mail: MakerSpace@hanau.de
Anfragen für Lehrkräfte: Medienzentrum@hanau.de