Bildbearbeitung

Zur Einführung in die Bildbearbeitung können Sie an der MakeSpace-Theke Gimp und Photoshop Elements nutzen. Je nach Erfahrungsstand kann die jeweilige Software genutzt werden um Bilder individuell und nach den eigenen Bedürfnissen zu bearbeiten.
Neben der passenden Software steht auch die nötige Hardware zur Verfügung: Ein farbechter Monitor ermöglicht die realitätsnahe Darstellung Ihrer Fotos, diese können Sie an unserem Farbdrucker in bester Qualität ausdrucken.
 

GIMP

Sie möchten rote Augen retuschieren, kleine Farbkorrekturen vornehmen und besitzen keine Vorkenntnisse in der Bildbearbeitung? Dann empfehlen wir Ihnen das Grafikprogramm GIMP. Die freie Software ist eine gute Alternative zu kostspieligen Alternativen, mit denen Sie Fotos und Bilder bearbeiten können. Mit GIMP haben Sie ein perfektes Einsteigertool zur Bildbearbeitung.

Grundlagen der Bildbearbeitung im Grafikprogramm GIMP werden vom MakerSpace-Team in Workshops vermittelt.
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Covid-19-Pandemie derzeit keine Workshops angeboten werden können.

Photoshop Elements

Wenn Sie Ihre Bilder professioneller bearbeiten möchten ist Photoshop Elements der ideale Einstieg für Sie. Durch die vielen Funktionen die neben der reinen Bildbearbeitung angeboten werden, ist das Programm gerade für Fortgeschrittene eine sehr gute erste Wahl.
Sie können sich am MakerSpace einen ersten Eindruck von Photoshop machen und dabei herausfinden ob sich die Investition für Sie lohnt.

Fotodrucker

Für eine sehr gute Druckqualität ihrer bearbeiteten Bilder sorgt der Canon Pixmar Pro-10S Fotodrucker. Zehn separate Tintentanks ermöglichen Fotodrucke in Galeriequalität. Die Bedienung des Druckers ist auch ohne Nutzung der PC-Arbeitsplätze möglich. Bringen Sie gerne Ihre externen Datenträger mit um Fotos am Gerät auszudrucken. Der Fotodrucker ist mit hochwertigem Druckerpapier ausgestattet, bis zu fünf Ausdrucke kosten pauschal 3€. Ausdrucke sind bis zur Größe DIN A3 möglich.