Kultur im Forum Hanau

Das rote Kabinett mit Historischen und Unterhaltungsromanen
Das rote Kabinett mit Historischen und Unterhaltungsromanen
Der Brüder-Grimm-Lesesaal des Stadtarchivs
Der Brüder-Grimm-Lesesaal des Stadtarchivs

Herzlich Willkommen im Kulturforum Hanau Nach oben

Sechs Bildungs- und Kultureinrichtungen bilden im Forum Hanau einen einzigartigen öffentlichen Raum für Lese- und Lernkultur – die erste Adresse in Hanau für Information, Literatur und Medien für alle Altersgruppen und alle Lebenslagen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch:
Montag bis Freitag: 10.00 – 20.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 18.00 Uhr

Aktuelles aus dem Kulturforum Hanau Nach oben

Lange Lernnächte
Bald beginnen die schriftlichen Abiturprüfungen.
Für die letzte Phase der Prüfungsvorbereitung bieten wir allen Lernenden etwas ganz Besonderes an.
Am 26.02., 05.03. & 12.03. öffnen wir nur für euch bis 23:00Uhr!
Unter dem Motto „Nur für Euch – Konzentration und Ruhe im ganzen Kulturforum“ stehen alle Plätze ab 20:00Uhr nur für euch bereit.
Die Bildungsberatung Hessencampus Hanau und die „Lernwerkstatt im Kulturforum Hanau“ stehen den Schülerinnen und Schülern in den Lernnächten mit Rat und Tat zur Seite.

Wir haben ein Kamishibai.
Am Samstag kommt unser neues Kamishibai das erste mal für alle zum Einsatz.
Das Kamishibai kommt aus Japan und ist die japanische Form des Erzähltheaters. Bei diesem wird die Handlung durch Bildtafeln in einem bühnenähnlichen Rahmen dargestellt.
Eva Maria Thimm erzählt die Geschichte "Die kleine Maus sucht einen Freund" von Eric Carle.
Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Veranstaltungskalender.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
85 Jahre Medienzentrum Plakat
85 Jahre Medienzentrum Hanau Bildarchiv
Vor 85 Jahren gründete der Hanauer Lehrer Franz Weber das Bildarchiv Hanau. Mit seinen privaten Fotografien aus zahlreichen Heimat-Rundgängen fing alles. Über 360.000 Belichtungen finden sich bis heute im Bildarchiv. Viele davon sind noch in analoger Form, werden aber kontinuierlich digital erfasst.
Anlässlich zur Gründung hat das Medienzentrum – Bildarchiv Hanau nun eine Ausstellung erarbeitet, die in 24 Bildtafeln die Geschichte des Hauses würdig reflektiert. Die Ausstellung können Sie das ganze Jahr zu den normalen Öffnungszeiten des Medienzentrum Hanau besuchen.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung:

Bildvortrag "Hanau einst" Bildvortrag "19. März - Hanau im Bombenkrieg"

Internationale Wochen gegen Rassismus
Im März finden die Internationale Wochen gegen Rassismus statt.
Auch bei uns findet eine Veranstaltung in diesem Rahmen statt.

Am 14.03. kommt Kabarettist und Rabbiner Walter Rothschild zu uns und erzählt aus einer autobiografischen Perspektive wie es ist, in Großbritannien und Deutschland Jude zu sein.
Begleitet vom Komponisten und Pianisten Max Doehlemann singt er dazu auch ein paar Lieder.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung und den gesamten Flyer zu den "Internationalen Wochen gegen Rassismus" in Hanau finden Sie im nachfolgenden Link.

Veranstaltung "Ein Abend mit Walter Rothschild und Max Doehlemann" Flyer zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus in Hanau

Die PlayStation ist geschlossen
Aus Rücksicht auf die Prüfungsvorbereitungen vieler Besucherinnen und Besucher ist die PlayStation bis zum 12. April 2019 außer Betrieb
Lesen Ohne Strom
Lesen ohne Strom
Die Leserinnen und Leser analoger Medien sollen mehr zu ihrem Recht kommen. Die beiden Kabinette im Romanbereich, das Rote und das Blaue Kabinett, sind ab sofort dem „Lesen ohne Strom“ gewidmet.
Hier haben die Leserinnen und Leser, die ausschließlich Zeitungen, Zeitschriften oder Bücher lesen möchten, ihren Ort.
Wer elektronische Geräte nutzt, findet sowohl im Romanbereich als auch an den Lernplätzen oder in den Sesseln an den Fensterfronten und im Erdgeschoß geeignete Plätze.