MakerSpace im Kulturforum Hanau - Die digitale Werkbank zum Selbermachen, Gestalten, Lernen

Ab dem 31. August, zum 4. Geburtstag des Kulturforums, startet die Stadtbibliothek Hanau ein neues Angebot: die Makerspace-Theke.
Eine Werkbank für digitales Basteln zum Selbermachen und Mitmachen im 2. Stock des Kulturforums.

Bei der Veranstaltung -Zukunft Hanau- kommen das erste Mal unsere Roboter zum Einsatz.
Bei der Veranstaltung -Zukunft Hanau- kommen das erste Mal unsere Roboter zum Einsatz.
Auf Exkursion in das IdeenWerk in Ludwigshafen
Auf Exkursion in das IdeenWerk in Ludwigshafen

Was ist ein Makerspace? Nach oben

Die MakerSpace-Theke stellt Geräte und Programme zur freien Nutzung bereit, um z.B. Fotos, Filme oder Schallplatten zu digitalisieren, Fotos zu bearbeiten, Gegenstände mit dem 3D-Drucker zu produzieren oder Vorlagen für zahlreiche Verwendungszwecke am Schneidplotter auszudrucken.
Damit erweitern wir unser Lernangebot um das Thema digitale Technik.
Der Makerspace ergänzt die Lernwerkstatt der Volkshochschule im Kulturforum.

Hier können Sie eigene DIY-Projekte verwirklichen, neue Technik ausprobieren und Erfahrungen und Fähigkeiten austauschen.

MakerSpace Programm 2019

Was erwartet Sie bei uns? Nach oben

An der MakerSpace-Theke haben Sie Zugriff auf zahlreiche Geräte und Programme.
In verschiedenen Workshops vermitteln wir Ihnen Basisinformationen zu genau diesen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit einen Führerschein für den 3-D-Drucker und den Schneideplotter zu erwerben.
Alle genauen Informationen finden Sie bald genau hier oder in unserem Flyer.

Welche Geräte gibt es an der MakerSpace-Theke?
  • Performance PC inkl. 27" mit Farbechtmonitor
  • Performance PC inkl. 24" mit UHD-Monitor
  • Datacolor Spyder5PRO zur Farbkalibrierung
  • Canon Pixma Pro-10s (Fotodrucker)
  • VHS-Recorder und VHS-zu-DVD Konvertierungs-Kit
  • Auna TT-190 Stereoanlage (Plattenspieler, CD-Player, Tonkassettenspieler zur Digitalisierung von CDs, Schallplatten u. Kassetten, MP 3-Aufnahme, SD und USB-Anschluss)
  • EPSON Perfection V550 Photo (Dia- und Filmscanner zur Digitalisierung)
  • Ultimaker 2+ (3D-Drucker)
  • Matter and Form 3D-Scanner
  • Brother ScanNCut Deluxe SDX1200 (ScanCut-Drucker)

Welche Software gibt es an der MakerSpace-Theke
  • Gimp
  • Photoshop Elements

Geben Sie ihr Wissen und ihre Kenntnisse weiter Nach oben

Die Stadtbibliothek stellt die Technik zur Verfügung und lädt die Bürgerinnen und Bürger ein, sie nicht nur für eigene Projekte zu nutzen und Neues zu lernen, sondern auch eigenes Wissen weiterzugeben. Im Rahmen von Workshops, durch Austausch mit Interessierten oder durch Anregungen für die Erweiterung des digitalen Angebots.
Die Weitergabe von Wissen und Fertigkeiten soll besonders gefördert werden.

FAQ

Wer darf die Geräte benutzen?
Personen ab 18 Jahren mit einem gültigen Bibliotheksausweis.

Gibt es eine zeitliche Beschränkung für die Nutzung der Geräte?
Ja, die Nutzung des Schneidplotters, des Fotodruckers und des Digitalisierungsgerätes für Fotos und Fotonegative ist auf zwei Stunden pro Tag und Person beschränkt.

Wann ist die MakerSpace-Theke geöffnet?
Während der Öffnungszeit des Kulturforums.

Kann ich im MakerSpace Materialien kaufen?
Nein, die Materialien für den 3D-Drucker, den Schneidplotter und den Fotodrucker werden zur Verfügung gestellt. Ausdrucke aus dem 3D-Drucker, dem Schneidplotter und bis zu 5 Fotodrucke in A4 kosten pauschal 3€.

Muss ich mich für die Workshops anmelden und kostet die Teilnahme etwas?
Ja, bitte melden Sie sich per E-Mail an (stadtbibliothek@hanau.de). Karten für die Workshops kosten 5€ und sind am Kassenautomaten erhältlich.